Diese Seite verwendet keine Cookies. Datenschutz
CardioHub Berlin
CardioHub Icon

Funktion

Für die indikationsbezogene Kommunikation im Bereich der Kardiologie wird CardioHub Berlin auf die bei der Charité bereits im Einsatz befindliche E-Health-Plattform CGM JESAJANET aufgesetzt. Der gesamte Datenaustausch erfolgt dabei in der sicheren Infrastruktur auf Basis des etablierten Charité-Ärzteportals mit den Vorteilen, dass keine vertraulichen medizinischen Daten über unsichere Netze kommuniziert oder medizinische Daten auf Systemen von Drittanbietern gespeichert werden.

Im Rahmen des CardioHub-Berlin-Projekts ist erstmalig jede beteiligte Einrichtung in der Lage, patientenbezogene Daten bidirektional auszutauschen.

Bestehende Insellösungen der Behandler in Berlin werden einheitlich vernetzt. Zur Datenübertragung sind dabei gleichberechtigt mehrere sichere Wege möglich, um sämtliche Prozessbeteiligte diskriminierungsfrei teilhaben lassen zu können. Damit steht der Weg zur Anbindung von Einrichtungen aus den Quellmärkten des Medizintourismus offen.

CardioHub Image